Wir sehen schon, Sie ticken so wie wir!

Sie möchten auch den Menschen erst kennenlernen, bevor Sie ihn kennenlernen!

Uns ist es sehr wichtig, dass wir Ihnen vermitteln können, mit welcher Leidenschaft und Freude wir tagtäglich im Büro aufschlagen, um an unseren Produkten und Lösungen zu arbeiten. Wir möchten Ihnen nahe bringen, wie unsere Idee entstanden ist, wie sie funktioniert und vor allem warum kantwert einen entscheidenden „Schritt auf dem Mond“ gemacht hat. Viele sehen Big-Data als DIE Zunkunft. Wir sagen: „Ja, natürlich! Aber wenn die Leute nicht verstehen, was man damit erreichen kann, wie sollen sie dann herausfinden, ob sie unser Produkt oder unseren Service überhaupt benötigen.“

Sie möchten lieber persönlich mit Jemandem sprechen?

Möchten Sie wissen, was das Besondere an uns ist?

Visionen müssen groß sein

Wir können schreiben, dass wir sehr erfahren und kompetent sind. Wir können sagen, dass wir jahrelang Erfahrung auf dem Gebiet haben. Und auch, dass wir Daten lieben. Nun, das würde Alles stimmen. Aber das würde sie noch lange nicht dazu bewegen mit uns zu arbeiten. Was könnte Sie überzeugen? Vielleicht ein kleiner Blick hinter die Kulissen:

Alle vier Gründer arbeiteten mehr als zehn Jahre lang in verantwortungsvollen Positionen verschiedener Auskunfteien oder in Unternehmen, die sich mit Daten befassen. Dabei ist bei vielen Gesprächen mit Kunden und Partnern deutlich geworden, dass kein Unternehmen systematisch weiß, ob z.B. der Geschäftsführer eines Kunden Mitglied im Aufsichtsrat eines anderen Kunden ist. Oder ob ein Privatkunde einer Bank Inhaber einer Firma ist und ob diese Firma auch Kunde der Bank ist. Wichtige Fragen, die den Akquise-Spielraum komplett in eine andere Richtung lenken. Aber auch ernsthafte Risiken aufdecken.

In vielen Diskussionen wurde die Ursache herausgearbeitet. Alle Unternehmen, die sich mit Daten beschäftigen, z.B. Anbieter von Marketingdaten haben bis dato einen entscheidenden Punkt vergessen bzw. fehlte ihnen die Grundlage: Nämlich die Rolle der Daten in ihrem Kontext zu sehen. Sie arbeiten nach dem „so viele-Daten-wie-möglich-Prinzip“. Es werden Informationen zu Menschen und Unternehmen gespeichert, die sich auf einzelne Fragen beziehen. Aber wir dachten weiter.

Was würde geschehen, wenn man die Daten in Zusammenhang bringt? Man sagt ja: „die Welt ist ein Dorf“. Und im Dorf kennt jeder jeden. Aber kann man das auf die digitale Welt transponieren? Jetzt denken Sie, Facebook & Co. können das doch schon lange. Aber Moment, die Facebook-Welt ist gefüllt mit wahren ABER auch subjektiven Daten, jeder kann da seine Kommentare in der Welt verbreiten. Und letztendlich ist alles undurchsichtig und nicht gewinnbringend.

Unser Netzwerk beinhaltet echte Daten, die eingetragen sind in öffentlichen Registern. Und unser Ziel es, das europaweit erste komplette Netzwerk aller Unternehmer und Entscheider zu entwickeln. Um dieses für verschiedene Anwendungszwecke über verschiedene Wege zur systematischen Nutzung bereitzustellen uns somit analytisch erschließbar und optisch erfahrbar zu machen.

Wow, das klingt jetzt echt visionär und hochtrabend, Aber seien sie mal ehrlich. Cool klingt es schon, oder? Und wir haben es tatsächlich geschafft. Das Netzwerk aller Top-Entscheider ist in Deutschland, Polen und England bereits umgesetzt. Viele weitere Länder sind in der Entwicklung. Und viele Branchen bedienen sich bereits unserer Lösungen, auf die sie gar nicht mehr verzichten möchten.

Haben Sie genug gelesen und möchten lieber mehr über den Background erfahren?

Hier gehts zum BusinessGraph

Unser Team-Netzwerk wächst unaufhaltsam...

Schauen Sie sich an welche sympathischen Menschen dahinter stecken.

Wenn Sie hier unten angekommen sind, dann gratulieren wir Ihnen. Sie sind scheinbar wirklich an kantwert interessiert. Dann warten Sie nicht länger, wir brennen schließlich auch darauf Sie kennenzulernen.